13.03.2018 14:45 Alter: 99 days
Kategorie: Niners, Startseite

SPIELTAGS Special Stride Your Passion!

Das Charity Projekt von Malte Ziegenhagen


Beim am Samstag stattfindenden Heimspiel gegen Rasta Vechta, werden unsere beliebten NINERS AndOne Boxen einem anderen guten Zweck zu Gute kommen.

Die Geschichte

Ich, Christophe Varidel, hatte letztes Jahr die Gelegenheit Guinea Bissau zu besuchen. Es liegt südwestlich gelegen von Senegal und ist eins der ärmsten Länder der Welt mit einem der geringsten BIP pro Kopf der Erde. In unseren Augen sind sie arm, aber trotzdem sind ihre Herzen mit Hoffnung und Neugier gefüllt.

Als ich letzten Sommer durch die Kleinstadt Bissora, knapp 16.000 Einwohner, gefahren bin ist mir der Basketball Platz mitten in der Stadt aufgefallen. Es waren zwei Felder und mir ist gleich aufgefallen, dass zwei der vier Basketball Anlagen keine Ringe und keine Backboards hatten. Hinzu kam das der Boden einige Löcher aufwies, was es schwer macht für Kinder dort zu spielen.

Als ich wieder auf dem Weg nach Hause war ließ mich der Gedanke nicht los, was für ein Potenzial die Jugend aufweist und das man was gegen die schlechte Infrastruktur unternehmen muss. Ich finde das nicht in Ordnung und möchte den Sport nutzen damit diese Kinder auch wieder träumen dürfen. Sport lehrt Kindern so viele wichtige Werte und genau da möchten wir ansetzen, die Community zusammenbringen, Integration Vorantreiben und die Möglichkeit zu träumen.

Ein paar Monate später, durch die Hilfe meiner Freunde, wurde das erste Non-Profit Projekt die SYP Bissora Academy gegründet.

-Christophe Varidel

 

In unserem ersten Projekt geht es prinzipiell darum den Basketballplatz zu renovieren um ein nachhaltiges Basketball Program für die Menschen aus Bissora zu entwickeln mit dem Potenzial ihr Leben für viele weitere Jahre zu verändern.

Das Projekt wird in drei verschiedenen Phasen umgesetzt:

Phase one

Die Phase eins beinhaltet zum einen die Renovierung vom Basketballplatz, also neue Ringe anbringen, die Löcher im Feld flicken und die Linien auf dem Feld nachziehen. Zum anderen wenn genug Geld übrig bleibt auch solarAnlagen damit die Kids auch bei Nacht spielen können.

Phase two

Sobald der Basketballplatz fertig renoviert ist wird das Team für eine Woche nach Bissora fliegen, um sich mit der Community zu treffen. Die Zeit wird dann aufgeteilt mit Basketball aktivitäten für die Kinder und die Ausbildung eines Trainers mit basic Basketball Skills.

Phase three

Die Kontinuität des Projekts. Die Organisation wird sicherstellen dass das Programm nachhaltig aufgestellt ist und wird sich um Lokale Partnerschaften bemühen, die den Basketballplatz mit anderen Schulprojekten in der Umgebung nutzen werden. Dies soll ein Projekt für die gesamte Gesellschaft und Umgebung sein.

Über Bissora

Bissora ist die viertgrößte Stadt in Guinea Bissau. Es gehen rund 3500 Kinder in die Schule und man möchte mit diesem Projekt ein Stück Hoffnung und Lebensqualität in die Leben dieser Kinder bringen.

Ihr mitwirken kann das Leben von diesen Kindern und deren Eltern positiv beeinflussen.

Mach mit und helft uns zu helfen!

Wie viel?

Unser Ziel ist es insgesamt 17.000 CHF (ca. 15.000€) zu sammeln um das Projekt umzusetzen.

SYP BISSORA ACADEMY BRAUCHT IHRE HILFE. JEDE SPENDE HILFT.

Let´s make a difference!!!